MS Schwalbe

MS Schwalbe II

Vor 100 Jahren war die Ruhr einer der meistbefahrenen Flüsse Europas. Die Ruhraaken beförderten Kohle und andere Güter. Die Schiffe ließen sich bei der Talfahrt von Wasser und Wind treiben und wurden bei der Bergfahrt von Pferden über Lein- und Treidelpfade gezogen.
Heute verkehren nur noch Fahrgastschiffe wie die MS Schwalbe II im mittleren Ruhrtal.

Das Schiff ist für 150 Gäste zugelassen.
Es verfügt über:

  • 56 Sitzplätze im Salon
  • 54 Sitzplätze am Oberdeck
  • 15 Sitzplätze am Achterdeck

Für Fahrräder und Rollstühle stehen 4 Plätze zur Verfügung.

Bei unserer Spur „Grün und grau – Technik und Natur in Bochum“ werden wir auf dem Schiff zu Mittag essen. Sobald das Speisenangebot feststeht, geben wir dies hier bekannt.

Aktuelle Artikel